Kulturkiste Überlingen

 
KulturKiste Überlingen e. V.

Kultur in Überlingen - wir sind dabei !

Gemeinnütziger Verein zur Förderung kultureller Vielfalt in Überlingen

Archiv - Veranstaltungen 2014

KulturKiste
Programmvorschau
Archiv
- Veranstaltungen
-- 2011
-- 2012
-- 2013
-- 2014 
-- 2015
-- 2016
-- 2017 
-- 2018

- Vereinsleben
Veranstaltungsorte
Pressespiegel
Fotogalerie
KinderKiste
Info für Künstler
Mitgliedschaft/ Spenden
Fördermitgliedschaft
Newsletter
Jobs/ Wir suchen
Kontakt

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 30. Januar 2014 – 20.00 Uhr - GpZ

Was wir immer schon immer über die Liebe wissen wollten ….

 „Love, Love, Love…"

– Eine musikalische Reise durch die Liebe -

Ensemble: Ménage à trois

Die Wege der Liebe können sehr unterschiedlich sein: sie reichen von größter Freude bis zu tiefstem Schmerz, von großem Glücksgefühl bis zu tiefer Trauer, von Geborgenheit bis zu Einsamkeit.

Mit ihrem Programm „Love, Love, Love...“ entführen die drei Musiker des Konstanzer Ensembles “Ménage à trois“, bestehend aus Carolin Rau (Sopran), Beatrix Engels (Mezzosopran) und Roland Uhl (Klavier) das Publikum auf eine spannende Reise quer durch die vielfältigen Ausprägungen der Liebe.

Wann: Donnerstag, 30. Januar 2014, 20.00 Uhr

Wo: „Felsenkeller“ des „GpZ“ – Überlingen;

Obere Bahnhofstraße 18 – Bahnhof „Therme“

Eintritt Frei / Spende erwünscht

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20.00 Uhr, GpZ

A Journey to Irland …

“Murphy’s Doorstep“ - Irish and Scottish Folk Rock -

Irish Folk und Scottisch Feeling – Jutta André und Tony Ballance, alias "Murphy’s Doorstep“, reißen ihr Publikum mit in den Rhythmus der Irischen Folk Music.

Ob sanfte Balladen oder rockige Folksongs, das Duo besticht durch die Instrumentenvielfalt mit zwei Gitarren, Dobro und Bodhran. Das ganze Können zeigt sich spätestens dann, wenn der Ire Tony Ballance als „OneMan Band“ gleichzeitig Gitarre, Trommel und weitere Instrumente spielt.

Wann: Donnerstag, 20. Februar 2014, 20.00 Uhr

Wo: GpZ – Obere Bahnhofstraße 18

Bahnhof „Überlingen-Therme“

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Donnerstag, 20. März 2014, 20.00 Uhr, GpZ

Lässiger Folk – kritischer Pop – mit „Polaroid-Charme“

„Nick & June“ Singer / Songwriter-Duo aus Nürnberg

Dominik Wolf hat sich als Solokünstler längst in der Fränkischen Metropole einen Namen gemacht. Neben seiner atemberaubenden Stimme versetzt er mit einer Vielzahl von Instrumenten wie z. B. Gitarre, Mandoline, Banjo, Ukulele, Bassdrum, Tamburin das Publikum in regelmäßig in Begeisterung.

Zusammen mit der feinsinnig-virtuosen Stimme von June (Julia Kalass), welche neben Banjo, Keyboard, Glockenspiel, Melodica auch Mundharmonika beherrscht, entsteht nun eine einzigartige Symbiose ausgefeilter Klangwelten.

Wann: Donnerstag, 20. März 2014, 20.00 Uhr

Wo: GpZ – Obere Bahnhofstraße 18

Bahnhof „Überlingen-Therme“

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Donnerstag, 03. April 2014, 20.00 Uhr - GpZ

„The bottom of the bottle...“

„Hannah Grosch“ & Band

junge Singer / Songwriterin aus Nürnberg

Im Duo mit ihrer Partnerin am Kontrabass, Isi Rößler, hat sich die junge Songwriterin Hannah Grosch in den vergangenen zwölf Monaten mal eben zu einem der gefragtesten Singer/Songwriter der Region um Nürnberg gemausert.

Eine außergewöhnliche Bühnenperformance und Songmaterial von einer mal melancholisch, mal kraftsprühenden Vielfalt. An diesem Abend treten sie auf zusammen mit Salome Seeberger (Akkordeon) und Tim Pförtner (Schlagzeug).

Wann: Donnerstag, 03. April 2014, 20.00 Uhr

Wo: „GpZ“ – Obere Bahnhofstraße 18

- Nähe Bhf. „Überlingen-Therme“ -

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

 

Donnerstag, 08. Mai 2014, 20,00 Uhr - Kolpinghaus

KulturKiste Überlingen e. V. präsentiert:

anlässlich des 69. Jahrestages zum Ende des Zweiten Weltkrieges:

„Wie Dachau an den See kam…“

Dokumentarfilm über den „Goldbacher Stollen“ bzw. das Konzentrationslager Überlingen-Aufkirch mit Interviews von Überlinger Zeitzeugen

Anlässlich des 69. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges zeigt die„KulturKiste Überlingen e. V.“ den 1995 in Überlingen gedrehten 45-minütigen Dokumentarfilm, um an die Auswirkungen des Nationalsozialismus bei uns in Überlingen zu erinnern.

zur weiteren Information: vgl. auch: 
www.stollen-ueberlingen.de

Wann: Donnerstag, 08. Mai 2014, 20.00 Uhr

Wo: Kolpinghaus – Münsterstraße 55

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.00 Uhr - Evang. Auferstehungskirche

„Raga against the machine…“

Sarod, Tablas & Percussion

- Musik aus dem Norden Indiens -

Mit Debanjan Bhattacharya, einem mit diversen Preisen ausgezeichneter Sarodspieler aus Kalkutta, Subrata Manna an den Tablas, sowie dem allgäuer Multiinstrumentalisten Peter Krämer, entführen drei Ausnahme-Musiker das Publikum in die reichhaltige Kultur des indischen Subkontinents.
Neben der festen Verankerung der beiden indischen Musiker in der klassischen Musik Nordindiens (Ragas), sind sie doch auch offen für neue Einflüsse und präsentieren zusammen mit Peter Krämer auch Stücke aus ihrer 2014 erscheinenden CD "Raga against the machine".

Wann: Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.00 Uhr

Wo: Evang. Auferstehungskirche – Christophstr. 23

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG Änderung der Uhrzeit

Samstag, 19. Juli 2014 – „Altstadthäusle“:

“Un viaje a Centroamérica …” 

(eine Reise nach Zentralamerika ...)

35 Jahre Revolution in Nicaragua

- Eine (Dia-) Reise in die späten 80er Jahre

Am 19. Juli 1979 begann mit der Flucht des Diktators Anastacio Somoza die sandinistische Revolution in Nicaragua.

Die neue junge Regierung hatte das Ziel u. a. mittels Alphabetisierungskampagnen das rückständige Land zu modernisieren, welches – zwischen den Blöcken im Kalten Krieg stehend - zum weltweiten Hoffnungsträger einer ganzen Generation wurde.

Als Mitte der 80er Jahre ein von den USA finanzierter Guerilla-Krieg gegen die Regierung ausbrach, erfuhr das Land international breite Solidarität, die auch viele Deutsche - aus beiden deutschen Staaten - in das kleine mittelamerikanische Land führte.

Der Referent Marco Knüppel (Jahrgang 1965) war mit den „Bert-Brecht-Brigaden München“ am Schulbau bzw. mit „Tierra Unida Potsdam“ an weiteren Projekten beteiligt, und gibt mit seinen Dias der Jahre 1986, 1987 und 1992 einen spannenden Über- und Rückblick zu einer bewegenden Zeit.

Wann: Samstag, 19. Juli 2014, 17.00-19.00 Uhr

Wo: „Altstadthäusle“ – Schulstraße 9 (Nähe Mantelhafen)

Eintritt Frei / Spende erwünscht

www.kulturiste-ueberlingen.eu

 

Freitag, 25. Juli bis Sonntag, 27. Juli 2014:

„Promenadenfest 2014“

- Wir sind dabei !

Die KulturKiste Überlingen e. V. nimmt auch in diesem Jahr wieder am Promenadenfest teil.

Nicht zuletzt zur Finanzierung unserer Veranstaltungen werden wir – wie bereits im vergangenen Jahr – die Reinigung der Toiletten übernehmen.

Wir betreuen voraussichtlich die Toiletten am Mantelhafen und am Landungsplatz.

 

Daneben bringen wir uns mit folgendem Beitrag in das Kulturprogramm des Promenadenfestes ein:

zum „Promenadenfest 2014“

Freitag, 25. Juli +Samstag, 26. Juli 2014; ab 20.00 Uhr 
Promenade Überlingen - vor ‚La Vita’ / Alte Seeschule

„Zäpfle-Bräss-Band“

– Funk – Soul – Tanzbar –

Ein Blasmusikspektakel erfrischend „verrückter“ Musikbegeisterter. Mit Spielfreude aus dem Bauch heraus wird alles gemixt, was Spaß macht und swingt: Jazzstandards, Funk, Pop, Soul... Das klingt mal im Stil einer New Orleans-Brass-Band, grooved mit sattem Saxophonsatz oder fetzt aus allen Rohren in bester Guggemusig-Manier.

Ein Feuerwerk für Ohr und Auge zum Schnipsen, Klatschen und Mittanzen!

Wann: Freitag, 25. Juli +Samstag, 26. Juli 2014; ab 20.00 Uhr

Wo: Promenade Überlingen - vor ‚La Vita’ / Alte Seeschule

Eintritt frei – Spende erwünscht

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Sonntag, 14. September 2014

KulturKiste Überlingen e. V. präsentiert:

anlässlich des „Europäischen Tages der Jüdischen Kultur“:

Jüdische Lebenswelten 
                     im Film

Anlässlich des „Europäischen Tages der Jüdischen Kultur“ bringt sich die KulturKiste Überlingen e. V. mit zwei Beiträgen in das Programm ein:

„Knowledge is the Beginning“ (D 2006)

Daniel Barenboim und das „West-Eastern Divan Orchestra“

Zusammen mit dem palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said setzt sich Daniel Barenboim durch gemeinsame Konzerte jüdischer und arabischer Musiker im Rahmen des

von den beiden 1999 begründeten "West-Eastern Divan Orchestra" für eine Annäherung der verfeindeten Volksgruppen im Nahostkonflikt ein.

Der preisgekrönte Dokumentarfilm begleitet das Orchester von seiner Gründung 1999 auf einer spannenden Reise von Weimar über Berlin, Sevilla, Tel Aviv bis Ramallah im Jahr 2005. (ca. 115 min.)

Zwei Vorstellungen:11.00 Uhr + 16.00 Uhr

----------------------------------------------------------------------------------------------

„Wie Dachau an den See kam …“ (D 1995)

Dokumentarfilm über den „Goldbacher Stollen“ bzw. das Konzentrationslager Überlingen-Aufkirch mit Interviews von Überlinger Zeitzeugen. (ca. 45 min)

(vgl. auch: www.stollen-ueberlingen.de)

Zwei Vorstellungen: 15.00 Uhr + 18.00 Uhr

------------------------------------------------------------------------------

Wann: Sonntag, 14. September 2014

Wo: Die Rampe - „KulturBahnhof“ Überlingen-Nussdorf

Nussdorfer Str. 100

Eintritt Frei – Spende erwünscht

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20.00 Uhr

„Jazz meets India …“

„N a v a r a s a“

- Saxophon, Guitar, Tablas & Percussion –

Das deutsch-indische Ensemble „NAVARASA“ spielt sinnlich meditativen Jazz

auf Basis der klassischen Musik Nordindiens. Indische Improvisationskunst trifft auf abendländischen Kompositionstechnik.

Ins Leben gerufen hat NAVARASA der Sitar-Virtuose Partha Bose aus Kalkutta. Mit dabei sind die Saxophonistin Nikola Lutz, Dozentin für klassisches Saxophon an der Musikhochschule Stuttgart, der Allgäuer Multiinstrumentalist Peter Krämer an Perkussion und Gitarre, sowie der Tabla Spieler Indranil Malik aus Kalkutta.

Wann: Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Wo: Die Rampe /„KulturBahnhof“ Überlingen-Nussdorf

Nussdorfer Str. 100

Eintritt Frei – Spende erwünscht

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Samstag, 08. November 2014:

KulturKiste Überlingen e. V. präsentiert:

- anlässlich der „Langen Nacht der Bücher 2014“ -

Bernd Wiese

Im Käfer in die Sahara- Impressionen

einer – weiteren - ungewöhnlichen Reise

Die „KulturKiste Überlingen e. V.“ bringt sich bei der „Langen Nacht der

Bücher“ mit folgendem Beitrag ein:

„Im Käfer in die Sahara – Impressionen einer ungewöhnlichen

Reise“, vorgetragen vom Überlinger Antiquar Bernd Wiese.

Nachdem Bernd Wiese in den vergangenen zwei Jahren von seiner Reise im Käfer bis Afghanistan bzw. wieder zurück gelesen hat, folgt in diesem Jahr eine nicht minder ungewöhnliche Reise durch die Länder Marokko, Algerien und Tunesien – anfang der 70er Jahre ...

Wann: Samstag, 08. November 2014 – Uhrzeit vgl. Tagespresse

Wo: Kolpinghaus, Münsterstraße 55

Eintritt Frei

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

Dienstag, 11. November 2014, 20.00 Uhr:

„Kolchika“

Polyphonie, Rhythmen und Tänze aus Georgien

Die traditionelle georgische Musik zeichnet sich durch eine regional sehr unterschiedliche und besonders vielfältige Polyphonie aus, die weltweit einzigartig ist. Die fünf Musiker um Tamaz Chikadze entführen das Publikum mit ihren Instrumenten in eine spannende Kultur zwischen Orient und Okzident. Darüber hinaus werden Georgien und seine Menschen voraussichtlich mithilfe von eindrucksvollen Lichtbildern vorgestellt.

Wann: Dienstag, 11. November 2014, 20.00 Uhr

Wo: voraussichtlich: Evang. Auferstehungskirche

Christophstr. 23

Eintritt frei – Spende erwünscht.

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

Donnerstag, 04. Dezember 2014, 20.00 Uhr:

„ICH BIN SO WILD NACH DEINEM ERDBEERMUND…“

Lieder & Texte

von Brecht & Villon

JUTTA ANDRÉ leiht ihre Stimme zwei unbequemen

Dichtern und Kennern in Sachen Liebe und Leben

Jutta André ist in Köln innerhalb einer Schauspielerfamilie aufgewachsen und stand schon als Kleinkind auf der Bühne.

Seit Jahren ist sie für ihre literarischen Kleinkunstprogramme bekannt. Sie bearbeitet Gedichte, Erzählungen und Berichte und macht daraus aufrüttelnde Theaterstücke, die sie durch ihre Gesangseinlagen mit Gitarre belebt - Mal wild und anklagend, dann zart und einfühlsam gibt sie jedem Programm eine unvergleichliche Intensität.

Wann: Donnerstag, 04. Dezember 2014, 20.00 Uhr

Wo: Die Rampe /„KulturBahnhof“ Überlingen-Nussdorf

Nussdorfer Str. 100

Eintritt Frei – Spende erwünscht

www.kulturkiste-ueberlingen.eu

 

 

V.i.s.d.P Kulturkiste Überlingen e.V. - Marco Knüppel, Heinrich-Emerich-Str. 37, 88662 Überlingen, Tel: 07551 9589421 @: kontakt@kulturkiste-ueberlingen.eu